2023

  1. ABACon 2023


    Endlich wieder ABACon!


    ABACUS lädt ein zur ABACon 2023
    Info-Event und Hausmesse
    27. bis 29. Oktober 2023 in Nordenham


    Neu in diesem Jahr:
    am Freitag mit Themenschwerpunkt "Pro-Audio".

    Infos und Anmeldung unter https://www.abacus-electronics.de/abacus/abacon/abacon-2023.html

    Mehr lesen »
  2. Best Studio Monitors - Mirra 14 bei Sounds of Revolution

    Sounds of Revolution's Oliver Schmitt about ABACUS Mirra 14: To get straight to it. For me, the 3-way fully active Abacus Mirra 14 is the best studio monitor I have worked with so far.

    Before I finally bought it, I requested the test package. The amount was later deducted from the purchase. A good service in my opinion. And what can I say: I was thrilled from the start like never before.

    This speaker has made my way of working much easier. I can achieve top results very quickly. My ears don’t get tired with these monitors even after working in the studio for 12 hours. They don’t only look great (I like this horizontal setup), but they also sound great.

    There are serious amplifiers and DSP work. The Mirra 14 reaches down to 16Hz and finally, I can work on the sub-low frequencies much better than ever before. They translate insanely well, with a defined and dry bass response. What also surprises me is that the bass can be heard clearly even when listening at quieter levels. With some speakers, the bass is harder to judge at lower volumes. This is a huge advantage for me because I generally don’t listen too loudly. Also, the mid-range sounds incredible and the high-end is tight. Everything was done right here. The speaker is super precise, super honest, and super fast – even in the subs. And the ability to judge the bass/sub-bass very well is extremely important for techno producers.

    Read the full article here.

    Mehr lesen »
  3. Der Sound, der die Studiowelt verändert: ABACUS - Der Geheimtipp der Studiomonitore aus Deutschland!

    Wir sind erneut auf eine spannende Reise gegangen und haben die Shark Tree Studios in Hamburg besucht. Gemeinsam mit Niklas Krüger, dem renommierten Tonmeister, haben wir uns auf die Suche nach dem perfekten Studiomonitor gemacht.

    ABACUS Pro-Audio in den Shark Tree Studios - auf der Suche nach dem perfekten Studiomonitor. @shark_tree_studios

    Video by Organic Media Group Oldenburg

    Unser Ziel: Dir die exzellenten Studiolautsprecher von ABACUS vorzustellen. In der kreativen Atmosphäre der Shark Tree Studios hatten wir die Gelegenheit, die beeindruckenden ABACUS Studioboxen zu testen:

    Hört im Video, was Niklas Krüger über seine Erfahrungen und seine ersten Eindrücke mit diesen Studiolautsprechern zu berichten hat. Die Shark Tree Studios in Hamburg sind ein Ort der Kreativität und Innovation. Mit modernster Technik und einem Team von Experten sorgen sie für erstklassige Produktionen.

    Zu ihren Referenzen gehören nicht nur große Namen, sondern auch viele regionale Künstler und Bands, die hier ihren unverwechselbaren Sound gefunden haben.

    Unser Besuch war geprägt von inspirierenden Gesprächen, neuen Erkenntnissen und natürlich viel Musik. Teile das Video, wenn es Dir gefällt, und lass uns in den Kommentaren wissen, welcher Studiolautsprecher Dein Favorit ist!

    Links Shark Tree Studios:

    Links OMGol:

    Dieser Film wurde in Zusammenarbeit mit den Shark Tree Studios in Hamburg und OMGol erstellt. Ein besonderer Dank geht an Niklas Krüger, der uns mit seiner Expertise und seinem Wissen rund um Studiomonitore und Studiolautsprecher unterstützt hat.

    Mehr lesen »
  4. Ampino 20 im Test bei Fairaudio

    Der Ampino war bereits mehrfach bei Fairaudio zu Gast und wurde u.a. mit fairaudio’s favourite Award gekürt. Auch im aktuellen Test von Fairaudio (2023) überzeugt der Ampino 20 Dolifet.

    "Klein, aber fein – klingt abgedroschen, trifft hier aber voll zu. Selten lagen Größe/Erscheinungsbild und Klangperformance so weit auseinander wie im Fall des Abacus Ampino 20 Dolifet. Das Nordenhamer Kästchen beschleunigt so schnell wie ein Formel-1-Bolide am Start und bringt selbst große, teure Standboxen wie meine Sonus Faber Olympica Nova 3 aus dem Stand auf Touren. Aber auch kleinen, eher wirkungsgradschwachen Kompaktboxen wie den Audio Note AX-One haucht der Verstärkerwinzling erstaunlich viel Leben und Temperament ein – trotz nur 2 x 25 Watt in der Theorie."

    - Elmar Salmutter, Fairaudio

    Mehr lesen »
  5. Preisanpassungen bei ABACUS ab dem 15.4.2023

    Price updates from April 15th 2023, English version below!

    Wer die Philosophie und Arbeitsweise von ABACUS kennt, der kann sich vorstellen, dass das keine leichte Entscheidung war, aber die Entwicklung der letzten Monate macht sie unumgänglich. Auch ABACUS wird kurzfristig einige Produkte teils kräftig im Preis anheben müssen. Rohmaterial und elektronische Bauteile sind in den letzten Monaten zum einen immer noch schwer zu bekommen, zum anderen im Schnitt ca. 50% teurer geworden. Lange Zeit konnte das in vielen Bereichen noch abgefangen werden, mittlerweile wird es aber einfach zu viel.

    ABACUS setzt weiterhin auf den Grundsatz, so viel wie möglich im eigenen Hause zu fertigen. Wo das nicht möglich ist (z. B. Gehäuse, Metallteile) so viel wie möglich in Deutschland oder dem umliegenden EU-Ausland zu realisieren und nur wenig in Fernost zu beziehen.

    Alle Bestellungen, die noch bis einschließlich 14.4.2023 eingegangen und bezahlt sind, werden noch zum bisherigen Preis abgewickelt, unabhängig von deren Verfügbarkeit und Lieferzeit. Das gilt auch für alle ABACUS Händler und Vertriebspartner.

    Betroffen von der Preisanpassung ab dem 15.4.2023 sind vor allem folgende Produkte:

    C-Box 3: 990,- € pro Paar
    C-Box 4: 1.290,- € pro Paar

    Cortex 6: 1.990,- € pro Paar
    Cortex 10: 2.290,- € pro Paar
    Cortex 11W: 2.490,- € pro Paar
    Cortex 15S: 3.490,- € pro Paar
    Cortex 9C: 1.290,- € pro Stück

    Mirra 14 und 15: 3.490,- € pro Paar/Stereoset

    Ampino 20: silberfarben 790,- € und schwarz 840,- € pro Stück
    Prepino 20: silberfarben 790,- € und schwarz 840,- € pro Stück

    60-120D: silberfarben 1.590,- € und schwarz 1.690,- € pro Stück
    60-120D mit DSP: silberfarben 1.890,- € und schwarz 1.990,- € pro Stück
    Preamp 14 (Grundmodell): silberfarben 1.790,- € und schwarz 1.890,- € pro Stück


    Those who know the philosophy and working methods of ABACUS can imagine that this was not an easy decision, but the developments of recent months make it unavoidable. Even ABACUS will have to raise prices for some of its products in the short term, partly significantly. Raw materials and electronic components have become increasingly difficult to obtain in recent months and have also become on average about 50% more expensive. For a long time, this could still be absorbed in many areas, but now it has simply become too much.

    ABACUS continues to adhere to the principle of producing as much as possible in-house. Where this is not possible (e.g. cases, metal parts), they aim to source as much as possible from Germany or neighboring EU countries, and only a small amount from the Far East.

    All orders received and paid for by March 31st, 2023 will still be processed at the current price, regardless of availability and delivery time. This also applies to all ABACUS dealers and distributors.

    The following products will be affected by the price adjustment starting from April 15th 2023:

    C-Box 3: 990,- € per pair
    C-Box 4: 1.290,- € per pair

    Cortex 6: 1.990,- € per pair
    Cortex 10: 2.290,- € per pair
    Cortex 11W: 2.490,- € per pair
    Cortex 15S: 3.490,- € per pair
    Cortex 9C: 1.290,- € per piece

    Mirra 14 and 15: 3.490,- € per pair/stereo-set

    Ampino 20: silver color 790,- € and black 840,- € per piece
    Prepino 20: silver color 790,- € and black 840,- € per piece

    60-120D: silver color 1.590,- € and black 1.690,- € per piece
    60-120D with DSP: silver color 1.890,- € and black 1.990,- € per piece
    Preamp 14 (basic model): silver color 1.790,- € and black 1.890,- € per piece

    Mehr lesen »
  6. ABACUS supermassiver Plattenspieler aus Beton vor Ort gegossen

    Immer mal wieder wurde ABACUS von seinen Kunden gefragt, wann denn endlich ein ABACUS Analogplattenspieler käme. Lange Zeit war das kein Thema, doch insgeheim wurden schon Ideen gesammelt, wie man es denn „richtig“ machen könnte, wenn man es wirklich realisieren wollte. Herausgekommen ist dabei ein ungewöhnlich konsequentes Produkt mit vielen, modularen Erweiterungsmöglichkeiten.

    Das gusseiserne Gestell des Laufwerks wiegt knappe 700 kg und wird mittels Kranausleger mit besonders vielen Freiheitsgraden direkt am Bestimmungsort platziert. Danach kommt der besondere Kniff: der Drehteller wird in einer hochpräzisen Hartholzverschalung direkt vor Ort aus Beton gegossen. Damit steht einem optimalen Gleichlauf nichts mehr im Wege. Doch besser geht es immer, daher gibt es auf Wunsch gegen Aufpreis folgende Erweiterungen:

    • Beton mit ultraschwerer Uran-Bewährung (erfordert hochkonstante Raumtemperatur wegen unterschiedlicher Ausdehnungskoeffizienten), hierfür wird verarmtes Abrüstungs-Uran aus abgelaufener Uranmantelmunition recycelt.
    • Dafür empfohlen: Mini-Raum-im-Raum, Betonwürfel 1,5m x 1,5m x 1,5m, auf Federn gelagert
    • Antrieb gegen Aufpreis mit einem Atomuhr-gesteuerten Poly-Schritt-Motor
    • Motor bürstenlos mit Supraleiter-Schwebelagern
    • Treibriemen aus extrem unelastischem Geflecht aus Kohlenstoffnanoröhrchen
    • Invert-Foucault-Pendel-Aufhängung für 24-Stunden-Kompensation der Corioliskraft, je nach Breitengrad
    • Ultrafeine Anpassung der Winkelgeschwindigkeit des Drehtellers für Ausgleich relativistischer Zeitänderungseffekte bei Einsatz in besonders hochgelegenen Bergregionen
    • Beschichtung des kompletten Plattenspielers mit Vantablack, um optische Ablenkung beim Musikhören zu verhindern.

    Wer den Plattenspieler bestellen möchte, sollte schnell zuschlagen. Gute Handwerker sind nach wie vor schwer zu bekommen und die Aufträge reichen zeitlich bereits weit in den Herbst.

    Das Grundmodell kostet 124.900,-. Der Preis beinhaltet innerhalb Deutschlands die Anlieferung und Inbetriebnahme.

    Mehr lesen »
  7. Ausbildung bei ABACUS? – Jetzt Elektroniker*in für Geräte und Systeme werden (m/w/d)!

    Du interessierst dich für Musik genauso wie für Technik? HiFi ist für dich kein reiner Nostalgiebegriff? Mathe und Physik sind für dich keine Schimpfwörter und du hast vielleicht sogar schon mal einen Lötkolben in der Hand gehabt? Dann solltest du dich jetzt für einen Ausbildungsplatz bei ABACUS in Nordenham bewerben!

    Was dich erwartet

    • Familiäres Team mit flachen Hierarchien
    • Produktion und Entwicklung von Audio-Elektronik – also Lautsprecher, Verstärker und Zubehör für HiFi, Heimkino und Pro-Audiotechnik
    • Bestücken von Platinen, Montieren und Löten von Baugruppen und fertigen Geräten, sowie Prüfungen und Endkontrollen mit entsprechenden Messgeräten
    • Bei ABACUS wird ungewöhnlich viel im eigenen Hause gemacht, daher gibt es besonders vielfältige Einblicke in unterschiedlichste Bereiche.
    • Die hauseigenen elektronischen Konzepte sind teilweise besonders innovativ und die damit realisierten Produkte auf einem hohen technischen und klanglichen Niveau.
    • Das Arbeitsklima gilt als besonders angenehm und locker, es wird überall Musik gehört (natürlich über besonders wohlklingendes Equipment) und bei Bedarf auch viel über Musik gesprochen.

    ABACUS hat seine Räumlichkeiten im ehemaligen Nordenhamer Fernmeldeamt, mitten im Stadtzentrum. Das Gebäude ist vom Bahnhof aus gut zu Fuß zu erreichen und es sind nur ein paar Schritte in die Fußgängerzone mit Essens- und Einkaufsmöglichkeiten.

    Was wir dir bieten

    • Geregelte Arbeitszeiten, keine Arbeit am Wochenende oder Feiertagen
    • Gutes Betriebsklima und einen sehr lehrreichen Berufsalltag
    • Einblicke in technische Innovationen im Bereich der Audio- und Studiotechnik
    • Bei Interesse auch Mitarbeit bei Messen und Ausstellungen
    • Hilfestellung für den schulischen Teil und Unterstützung bei der Vorbereitung auf Prüfungen
    • Unterstützung bei eigenen technischen Ideen und deren Umsetzung

    Was du wissen und mitbringen solltest

    • Ausbildung zum Elektroniker gilt als eine der schwersten deutschen Berufsausbildungen
    • Im schulischen Teil wird ein gewisses Maß an Mathe und Physik vorausgesetzt
    • Gute Grundkenntnisse in den gängigen Computerprogrammen, wie MS Office sind wünschenswert
    • Ein erweiterter Sekundarabschluss I oder ein Abitur bereiten erfahrungsgemäß am besten auf die Ausbildung vor, sind aber keine Voraussetzung
    • Die Berufschancen mit einer abgeschlossenen Elektroniker-Ausbildung sind extrem gut und es gibt viele Möglichkeiten zur Weiterbildung (Meister, Techniker u. a.). Auch berechtigt die Ausbildung unter Umständen zum Studium an Fachhochschulen und Universitäten.
    • Die Ausbildung beginnt im August 2023 und dauert regulär dreieinhalb Jahre
    • Die Berufsschule ist in Wilhelmshaven
    • Wenn es passt ist auch ein vorbereitendes Praktikum bei ABACUS möglich.

    Wie du dich bewirbst

    Schicke eine aussagekräftige und motivierte Bewerbung mit Lebenslauf und relevanten Zeugnissen und was sonst noch wichtig sein könnte an hanno.sonder@abacus-electronics.de. Wenn du Fragen hast, kannst du auch gerne vorher anrufen unter 04731-5088. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2023. Infos zu ABACUS electronics auf www.abacus-electronics.de!

    Mehr lesen »