Moin! Willkommen bei ABACUS!

Aktualisiert: 21. Juli 2017

ABACon

ABACon 2017 - bitte vormerken:

Freitag, 27.10. - Samstag 28.10. - Sonntag 29.10.2017


 
Nach und nach wird hier das Programm der ABACon 2017 zusammengetragen



28.03.2017

Jörg Seidel Trio -
das Live-Konzert am Samstagmittag auf der ABACon 2017 in der großen Montagehalle 

 

Auf der ABACon 2017 in Nordenham präsentiert sich das Jörg Seidel Swing Trio mit Jörg Seidel (Gesang und Gitarre), Joe Dinkelbach (Fender Rhods) und Gerold Donker (Kontrabass). Mit großer Virtuosität und Spielfreude interpretiert dieses swingende Trio Klassiker der Swing-Ära zum Beispiel im Stil Nat King Coles.

Jörg Seidel TrioJörg Seidel - man muss in Deutschland schon lange suchen, um einen Künstler zu finden, der ebenso lange und gleichbleibend erfolgreich als Jazzmusiker tätig ist wie der aus Bremerhaven stammende Sänger und Gitarrist Jörg Seidel.

Mehr als 25 Jahre tourt der quirlige Norddeutsche durch den deutschsprachigen Raum, arbeitet schon seit vielen Jahren mit u.a. Bill Ramsey, Greetje Kauffeld, Ines Reiger sowie Ron Williams und  hat sich sowohl als Sänger wie als Gitarrist einen hervorragenden Ruf erspielt. Die „German Jazzpages“ schrieben erst 2013 über ihn vom „gegenwärtig besten europäischen Jazz-Sänger“ und die Fachpresse nennt ihn seit Jahren den „deutschen John Pizzarelli“ und den „besten deutschsprachigen Swing-Entertainer“. Ob es seine swingenden Gitarrenlinien sind, seine virtuos gesungenen Scat-Improvisationen oder seine launigen Moderationen: Jörg Seidel kann sein Publikum unterhalten und für sich gewinnen. Auf mehr als 20 CDs, allesamt auf dem eigenen Label „Swingland-Records“ erschienen, kann man die unterschiedlichsten musikalischen Projekte nachhören: Und die reichen vom Trio im Stil Nat King Coles über „Gipsy Jazz“ und Big Band-Swing bis hin zum Weltmusik-Trio. Jörg Seidel ist, so titulierte es einst der Jazz-Kritiker Alexander Schmitz, ein „autodidaktisches Faszinosum“, einer, der sich mit Herz und Verstand dem Swing widmet und in dieser Musik zu den besten seines Faches gehört.
Außer auf den Konzuertbühnen arbeitet Jörg Seidel als Dozent für Jazz-Gitarre und Jazzgesang.

Joe Dinkelbach, ist ein hochvirtuoser Jazz-Pianist und -Organist. Viele ABACUS-Freunde erlebten ihn bereits auf der ABACon 2013 gemensam mit Ehefrau Britta Dinkelbach, einer begnadeten Jazz-Sängerin und dem Jazz-Drummer Ralf Jackowski. Zum Konzert auf der ABACon 2017 werden wir ihn auf dem Fender Rhodes erleben.
Joe Dinkelbach tritt emeinsam mit John Abercrombie, Dave Liebman, Charly Mariano, Bill Ramsey, Inga Rumpf, Allan Harris, Uli Beckerhoff, der NDR Bigband, Detlev Beier, Silvia Droste, Ron Williams und vielen anderen auf. Neben diversen eigenen Einspielungen hat Jo Dinkelbach bei CD-Produktionen mit internationaler Besetzung mit Romy Camerun, Frank Fiedler, Allard Buwalda, Nea, Joerg Seidel, Ron Williams, Saxion 5, Bernd Schlott und Inga Rumpf mitgewirkt.
Dinkelbach ist Komponist vieler Filmmusiken für den NDR, BR, Arte, ARD, National Geographics, 3SAT und auch als Arrangeur und Studiomusiker sehr gefragt.
Er unterrichtet Klavier an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg. Lange Zeit war auch an der Musikschule der Stadt Oldenburg und der Hochschule für Künste in Bremen tätig.
Im Jahr 2007 erhielt Joe Dinkelbach eine Auszeichnung für best music beim Dokumentarfilmfestival IWFF 2007 in Missoula/ Montana und ist mehrfacher Preisträger der LAG Jazz.

Gerold Donker kommt mit dem Kontrabass. Donker war bereits Gymnasiallehrer, studierte dann aber noch am Konservatorium Hilversum (NL) und wenn er nicht mit diversen Größen der Jazz-Szene unterwegs ist, lehrt er u.a. an der Uni Osnabrück. Außerdem ist er am Staatstheater Oldenburg und am Theater in Lübeck unter Vertrag.
Auf der Bühne steht Gerold Donker mit Bill Ramsey, Gitte Henning, Silvia Droste, Inga Rumpf, Spike Robinson, Ed Kröger, Ulli Beckerhoff, Hannes Claus, Jörg Seidel, Joachim Raffel, Florian Poser, Jonas Schoen, Ulita Knaus und anderen und hatte Auftritte in Funk und Fernsehen in Deutschland, Holland, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Polen und Italien.
Bei Veroffentlichungen war Gerold Donker beim Joachim Raffel Quintett, Jörg Seidel, Uwe Granitza Uncle Zeco Ensemble, Five und Ulita Knaus betreiligt.

Soundtracks

Soundtrack 1 YouTube: Joerg Seidel Swing Trio Live auf Föhr 2007 #1
Soundtrack 2 YouTube: Joerg Seidel Swing Trio Live auf Föhr 2007 #2
Soundtrack 3 YouTube: Jörg Seidel Swing Trio Live