Moin! Willkommen bei ABACUS!

Aktualisiert: 24. August 2017

C-Box 4

NEU: C-Box 4
(Paarpreis)

Diese Seite drucken

Lieferzeit: 2 Wochen

Verfügbarkeit: Auf Lager

790,00 €

* Pflichtfelder

Details

Einzelheiten

Die C-Box 4 ist die große Schwester der C-Box 3. Sie kann etwas tiefer und etwas lauter und kann in kleinen Stereoanordnungen, im Nahfeld oder mit Subwooferunterstützung sehr erwachsen aufspielen. In klanglicher Neutralität und Präzision steht sie der kleineren Variante in Nichts nach.

Features

  ABACUS Dolifet-Endstufen   Ringradiator-Hochtöner
  • 2-Wege Aktivbox
  • C-Box 4 - Rückseite - Anschlüsse und EinstellerABACUS Dolifet-Endstufen
  • 100% EMK-geregelt
  • aktive Frequenzweiche
  • Gehäuse: ca. 3,7 Liter, geschlosssen
  • Tiefmitteltöner: 140mm/5,75” Konus von Wavecor
  • Hochtöner: 25,4mm/1”-Ringstrahler mit Rückvolumen
  • Frequenzgang: 32 bis 20.000Hz linear (-6dB)
  • Eingang: Line über Cinch
  • Stufenlose Einsteller für
    – Lautstärke (Eingangspegelanpassung)
    – Bass-EQ
  • Strukturlack – in vielen Farben erhältlich
  • 3/8”-UNC-Gewinde in der Unterseite (passt für Mikrofonstative)
  • Gehäuse und Alu-Rückwand aus deutscher Fertigung

Vierkäsehoch

Dass Lautsprecher trotz ihrer kompakten Abmessungen durch ihr erwachsenes Klangbild beeindrucken hat bei ABACUS Tradition. Bei der C-Box 3 (und früher der C-Box 2) wird dies stets besonders deutlich. Das ist wohl auch der Grund, warum die kleinen Böxlein – eigentlich für den Schreibtisch angeschafft – häufig für Vergleiche mit der Hauptanlage herhalten müssen und diese nicht selten in Frage stellen.

Auch wenn selbst die Minibox hier und dort tatsächlich als vollwertige Anlage zum Einsatz kam, wurde oft der Wunsch nach ein bisschen mehr geäußert – eben so viel mehr, dass sie auch ein kleines Wohnzimmer beschallen kann. Das war Grund genug, die Tugenden der C-Box 3 einfach ein paar Prozent nach oben zu skalieren und auf Basis der gleichen Elektronik und sehr ähnlicher Lautsprecherchassis eben die C-Box 4 zu entwickeln. Das Ergebnis war kaum weniger verblüffend, als bei den ersten C-Box 2 Prototypen, klang es doch wieder einmal unerwartet „groß“, was die kleinen Kisten da von sich gaben.

Um in der Aufstellung ähnlich flexibel zu sein wie die „3er“, wurde auch die C-Box 4 im Boden mit einem Gewinde versehen, aufgrund ihres höheren Gewichts allerdings mit einem 3/8“-Gewinde, womit sie auf alle gängigen Mikrofonstative passt. Hier wurde das ABACUS-Portfolio entsprechend um hochwertige Lösungen der Firma König & Meyer ergänzt, die in der Studio- und Bühnentechnik für ihren hohen Standard bekannt sind.

Technische Daten

Größe/Eigenschaft Wert
Netzanschluss: 230V AC, Kaltgeräteanschluss
Leistungsaufnahme, Leerlauf: 2,1VA
Leistungsaufnahme, maximal: 30VA
RMS-Leistung: 25W
Ladekapazität: 2*10.000µF
Frequenzgang: 30 – 20.000Hz (-6dB)
Netto Gehäusevolumen: 3,7l
Signaleingangspegel, maximal: 30Vss
Eingangsimpedanz: ca. 10kΩ
Maße Gehäuse (B x T x H): 160×160×269mm
Maße über alles (B x T x H): 160×160×272,5mm
Versandmaß (B x T x H): 265×490×338mm
Gewicht (Stück): 4,25 kg
Versandgewicht (Stereoset): 9,50 kg
Garantie: 3 Jahre

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein