Moin! Willkommen bei ABACUS!

Aktualisiert: 20. November 2017
         



Test fairaudio: "Die C-Klasse" - ABACUS C-Box 4, Autor: Michael Bruss 

Rückblick: ABACon 2017 - und hier ist das Fotoalbum


 

Intelligente Technik ohne Schnickschnack - alles gemacht in Deutschland

Vater und Sohn - Karl-Heinz und Hanno SonderABACUS Produkte basieren oft auf alternativen technischen Ansätzen und ungewöhnlichen Ideen. Die Priorität liegt dabei auf technisch relevanten Konzepten, fernab von Esoterik und Voodoo.

Nach diesem Prinzip wurde das Unternehmen 1983 gegründet, als Anwender einer besonderen Verstärkerschaltungstechnik, die stetig weiterentwickelt wurde und noch heute im Herzen aller ABACUS Audioprodukte steckt.

Ungewöhnliche Konzepte müssen erklärt werden. Das soll auf diesen Seiten geschehen – technisch fundiert aber auch für Laien nachvollziehbar.

Bei weiterführendem Interesse steht ABACUS gerne Rede und Antwort – telefonisch unter 04731-5088 oder per eMail.

Karl-Heinz & Hanno Sonder
und das ABACUS-Team


 

Labor / News


AroioDACs lieferbar
10.11.2017

AroioDACAroioDACDie erste Auflage des neuen AroioDACs (D/A-Wandler-Modul für Raspberry Pi und alle Aroio-Produkte) ist fertig und ab sofort kurzfristig lieferbar.

Je nach Anwendungszweck kann unterschiedliches Zubehör ausgewählt werden. Die Aufrüstung eines AroioSU kann in Eigenleistung durchgeführt werden oder zum Selbstkostenpreis in Werk in Nordenham. Der Tausch des Moduls im Preamp 14 kann nur bei ABACUS erfolgen. Der Stückpreis ist in allen Versionen 59,- €.

mehr »



A-Boxen aus der Vorführung!
09.11.2017

A-Boxen aus VorführbestandBei ABACUS stehen aus diversen Vorführbereichen einige A-Boxen zum Verkauf.

Die Lautsprecher sind optisch nicht ganz frei von Mängeln, vieles lässt sich aber mit ein paar Farbtupfern kaschieren. Technisch sind die Lautsprecher aber alle einwandfrei und frisch geprüft und außerdem garantiert gut eingespielt. Der Verkauf erfolgt solange der Vorrat reicht und wer zuerst bestellt bekommt den Zuschlag.
Garantie: 36 Monate

mehr »



ABACon 2017 - das war's
29.10.2017

Freitag, 27.10. | Samstag, 28.10. | Sonntag 29.10.2017

Eindrücke von der ABACon 2017
ABACon 2017 - Sonntag um 14:33h - das war's. Ein tolles Fest ist zu Ende.

Traditionell immer am letzten Oktober-Wochenende feiert ABACUS ein Fest, die ABACon. Um mit dabei zu sein, hatten sich 173 Besucher auf den Weg nach Nordenham gemacht - nur die gezählt, die auch angemeldet waren...

Traditionell wird an dieser Stelle immer gemeldet, wer als letzter gegangen ist. Diesmal waren es gemeinsam Peter und Uli.

mehr »



Neue Produkte im Shop und eine Aroio-Betaversion
26.10.2017

R-LadderAroioLTAroioDACPünktlich zur ABACon gibt es die dort präsentieren Neuerungen auch schon im Webshop zu sehen:

Außerdem gibt es eine neue Betaversion des AroioOS (3.51), die neben der Unterstützung für den AroioDAC auch einen Bugfix enthält, mit dem die Pegelauswahl in der Streamer-Konfig jetzt richtig funktioniert.

mehr »



Test: Abacus C-Box 4 „Die C-Klasse“
10.10.2017

fairaudio TestsiegelC-Box 4 - wasserblau"Gut motorisiert ist die Abacus C-Box 4 auf jeden Fall – arbeitet in ihr doch Aktivelektronik mit Dolifet-Technologie...",

so Autor Michael Bruss im fairaudio-Test

„...Wie gesagt, ich hätte es selbst kaum für möglich gehalten, aber ich denke, dass die Abacus C-Box 4 in puncto Speed und feindynamischer Präzision sogar die fast doppelt so teuren und zudem passiven Dy... schlagen...“

"…Die Abacus C-Box 4 sind extrem ausgereifte, tonal weitgehend neutrale und im Zeitverhalten sehr homogen agierende Monitore...“

Hier gehts zum ganzen Test bei fairaudio.

mehr »



ABACon 2017 – 27. - 28. - 29. Oktober in Nordenham
10.10.2017

Freitag, 27.10. ab 12:00 | Samstag, 28.10. ab 9:00 | Sonntag 29.10. ab 10:00


Hier gehts zum Programm der ABACon 2017

Bilder von der ABACon 2016Präsentation neuer Produkte:

  • ABACUS Horn
  • Cortex-Serie
  • C-Box 4
  • AroioDAC
  • AroioLT


Mitwirkende Partner und Gäste:

Jörg Seidel Trio
Dr. Uli Brüggemann (AudioVero), Axel Oberhage (A.O.S.)
Markus Flöter (CM-Audio), Ralph Gottlob (Pirol-Hifi), Thomas Kapitza (Thomas K.) u.a.

Verpflegung:

An allen Tagen satt zu Essen und Trinken, die weltbesten Matjesbrötchen (aber auch Brötchen ohne Matjes) und die legendären ABACookies.

mehr »



Westdeutsche HiFi-Tage, 30. Sept. - 1. Okt. in Bonn
26.09.2017

ABACUS – Raum 373, 374

Programmablauf (PDF-Download):

ABACUS Programm WDH 2017

Cortex 15SABACUS/AudioVero HornTrifon 5XTrifon 3Neuheiten bei ABACUS:

 

 Cortex 10Cortex 6C-Box 4Das Team:

  • Karl-Heinz Sonder (ABACUS)
  • Hanno Sonder (ABACUS)
  • Merlin Rayner (ABACUS)
  • Dr. Ulrich Brüggemann (AudioVero)

 

mehr »



Videoanleitung - Raumkorrektur mit Aroio und AcourateCV
08.09.2017

ABACUS AroioOS Raumkorrektur Guide mit AcourateCV"Wie funktioniert das denn nun eigentlich mit der Raumkorrektur im Aroio?", fragen viele Interessenten. Dieses Video soll nun gleichermaßen informativ wie unterhaltsam diese Frage beantworten.

Außerdem ist es eine Step-By-Step-Anleitung, wie man mit AcourateCV und den Aroio-Streamern schnell zu einer erfolgreichen Raumkorrektur gelangt.

Das Video gibt es unter Raumkorrektur zu sehen oder im ABACUS YouTube-Channel

mehr »



Abacus auf den Westdeutschen HiFi-Tagen
04.09.2017

ABACUS Westdeutsche HiFi-Tage 2016Dieses Jahr stellt ABACUS electronics auf den Westdeutschen HiFi-Tagen gleich in zwei Räumen aus: Raum 373 und 374.

Mit dabei sind natürlich die C-Box, die Trifon, die neue Cortex-Serie, die Aroio-Streamer-Produkte, reichlich Anschauungsmaterial und - erstmals offiziell vorgestellt - das mit AudioVero (Uli Brüggemann) entwickelte, vollaktive Hornsystem. Außerdem wird Uli Brüggemann Raumkorrektur mit seiner Software Acourate vorführen und auch, wie man damit ein aktives Lautsprechersystem realisieren kann.

Weitere Informationen zum Ablauf folgen hier in den nächsten Tagen.

mehr »



Linetreibermodule in SMD-Technik
04.09.2017

Linetreibermodul in SMD-Bauweise - FertigungsnutzenNicht erst seit der Überarbeitung des ABACUS Linetreibermoduls für den Einsatz in den ABACUS/AudioVero-Cleaner-Produkten verfügt es über eine herrausragende Performance und exzellente Messwerte.

Technisch gab es also nichts zu verändern. Allerdings erfordern künftige Neuentwicklungen immer kleinere Bauformen für alle elektronischen Komponenten. In diesem Sinne wurde das Linetreibermodul in SMD-Bauweise neu entwickelt und ist nun in Serie gegangen. Technisch unterscheidet es sich tatsächlich nicht von der aktuellen, konventionell gefertigten Version, ist allerdings nur noch etwas weniger als halb so groß.

mehr »



 

Ältere News hier.