Moin! Willkommen bei ABACUS!

Aktualisiert: 22. November 2017

Vorverstärker

Ein Linetreiber und mehr...

Maßgeblich für das Klangergebnis bei HiFi-Komponenten sind deren Ausgangsstufen. Das Ausgangssignal bei ABACUS ist dank der speziellen Schaltungstechnik gegen alle realistischen äußeren Einflüsse immun. Eigenschaften der Verkabelung und/oder der Eingänge der folgenden Komponenten verändern nicht den Klang. Der ABACUS-Vorverstärker arbeitet lastunabhängig.

Linetreiber-Schaltung als Vorverstärker

Wie in ABACUS-Endstufen liefert die ABACUS-Schaltung auch hier mit direkter (100%) Gegenkopplung das Line-Signal an den Transistor-Kollektoren (vergl. Anode bei Röhren). Die Ausgangsspannung wird in der Gegenkopplung unter Einbeziehung der Last mit dem Eingangssignal synchronisiert. „Komplexe Lasten” (Induktivitäten, Kapazitäten), die unvermeidbar durch die Verkabelung und Eigenschaften nachfolgender Komponenten entstehen, bewirken Phasenverschiebungen und andere klangschädliche Erscheinungen. Die ABACUS-Schaltung regelt das alles aus – praktisch zeitgleich. Fehler werden nicht „korrigiert“, sondern ihre Entstehung wird bereits verhindert.

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite