Trifon 5S - Facelift 2018
Trifon 5S - Facelift 2018 Trifon 5S Trifon 5S Trifon 5S Trifon 5S Trifon 5S - Facelift 2018 Trifon 5S - Facelift 2018 Trifon 5S - Facelift 2018 Trifon 5S Echtholzfurnier Kernbuche - abb. mit anderem Mitteltöner Trifon 5S Echtholzfurnier Kernbuche - abb. mit anderem Mitteltöner

Trifon 5S

3-Wege Aktivlautsprecher mit Dolifet-Technik
(Paarpreis)

Lieferzeit
3-5 Werktage
6.900,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Nur %1 übrig

Trifon 5S

Bei der Trifon 5S handelt es sich um eine 3-Wege Standbox. Hier werden vom zusätzlichen Volumen gut 30 Liter mit 3 Tieftönern genutzt und um ein eigenes Gehäuseabteil für einen Mitteltöner ergänzt. Die Signalverarbeitung der 5S ist dabei weitgehend identisch mit der der anderen Modelle, nur werden am Ende die Frequenzbänder anders aufgeteilt. Werden aber mehrere Modelle z. B. im Heimkino-Setup miteinander gemischt, haben sie dennoch exakt dasselbe Zeit-/Phasenverhalten.

Dolifet-Emblem

Leistungsverstärker in Dolifet-Technologie

Die Abkürzung „Dolifet“ steht für „Drain-output load-independent field effect transistor“, also „Drain-Ausgang lastunabhängiger Feldeffekttransistor“. Sie steht für die neue hauseigene ABACUS-Verstärker-Schaltung, bei der (wie schon bei den ersten ABACUS-Verstärkern) die Leistungstransistoren "auf dem Kopf stehen". Es handelt sich dabei um eine analoge Gegentakt-Verstärkerschaltung mit moderatem Ruhestrom (ähnlich "Class A/B"). Anders als bei vergleichbaren Konzepten, wo die Last (also der Lautsprecher) am Emitter- oder Source-Ausgang der Transistoren hängt, und damit in deren Steuerstrecke, nutzt die ABACUS-Schaltung den Drain-Output, der mit der Steuerung des Transistors nichts zu tun hat. Nur so kann der Ausgang des Verstärkers lastunabhängig bleiben.

Weil die Transistorausgänge in dieser Art der Beschaltung auch wirklich ihrer Ansteuerung gehorchen, kann man den Verstärkerausgang mit einer sog. "Über-Alles-Gegenkopplung" versehen, also einer Regelschleife, die dafür sorgt, dass das Signal, das aus dem Verstärker in die Lautsprecher geht, auf Gedeih und Verderb dem Eigangssignal (also der Musik) entspricht. Durch diese Regelschleife wird der Verstärker extrem niederohmig (das Signal geht also auch bei Belastungen mit niedrigen "Ohmzahlen" nicht in die Knie), die Lautsprechermembranen werden extrem präzise und kontrolliert angesteuert und sogar eventuelle Klangbeeinflussungen durch die Lautsprecherkabel (bei Passivboxen) werden auf ein Minimum reduziert.

Bei ABACUS Aktivlautsprechern, wo die Lautsprecherchassis direkt an den Dolifet-Endstufen hängen, wird die Kontrolle nochmals auf die Spitze getrieben und die Kombination "Verstärker-Lautsprecher" lässt sich haargenau aufeinander abstimmen.

Emblem AMTAir Motion Transformer Hochtöner (AMT)

Der Air Motion Transformer (nicht zu verwechseln mit dem optisch ähnlichen „Bändchen“) ist ein spezieller Schallwandler, dessen Grundprinzip von Dr. Oskar Heil entwickelt wurde. Anders als bei herkömmlichen Konus- oder Kalottenhochtönern, die im Prinzip eine kolbenförmige Vor- und Zurück-Bewegung zum Verdrängen oder Ansaugen von Luft nutzen, wird hier eine ziehharmonikaartig gefaltete Folie im Magnetfeld bewegt, die Luft aus ihren Spalten hinausdrückt oder ansaugt.

Durch dieses Prinzip ist weniger mechanische Materialbewegung erforderlich, um den gleichen Schalldruck zu erzeugen und es werden akustische Verzerrungen reduziert. Durch ihren geometrischen Aufbau wird der Schall bei AMTs in der Vertikalen mit steigender Frequenz etwas stärker gebündelt. Das kann klangliche Vorteile bringen, weil Reflexionen von Fußboden und Zimmerdecke reduziert werden.

AMTs erfordern beim Design der Signalverarbeitung in Aktivlautsprechern spezielle Heransgehensweisen, da sie prinzipbedingt einen schnelleren akustischen Impuls erzeugen, als andere Lautsprechersysteme, mit denen sie kombiniert werden. Bei aktiven Konzepten kann dieses Verhalten durch Phasen- oder Zeitverzögerungen kompensiert werden. Air Motion Transformer unterliegen verstärkt Einspielvorgängen, wodurch sich der Klang in den ersten Betriebsstunden stetig leicht verändert, bis die mechanischen Parameter nach maximal ca. 20 Stunden Betrieb dem Soll entsprechen.

ABACUS verwendet zurzeit hochwertige Air Motion Transformer, die für die Trifon/Virage-Serie bei der Firma Mundorf in Köln, also in Deutschland und von Hand gefertigt werden, sowie in der Cortex-Serie einen AMT-Antrieb eines anderen Fabrikats, der mit einer ABACUS-eigenen Frontplatte ausgestattet wird. In der Oscara-Serie wird ein besonders großer AMT als akustischer Dipol eingesetzt, strahlt also nach vorne und interviert auch nach hinten ab.


Die Verstärkerrückwände (Plate-Amps) vieler ABACUS-Aktivlautsprecherprodukte stehen auch für OEM- und DIY-Zwecke zur Verfügung. Hier wird das Prinzip am Beispiel des DOLIBOX Plate-Amps erklärt:

Technische Daten Trifon-Serie im Vergleich:

Version: Trifon 3 Trifon 3S Trifon 5S Trifon 5X Trifon 3C
Konzept: 2 1/2-Wege Regalbox 2 1/2-Wege Standbox 3-Wege Standbox 3-Wege Standbox 2 1/2-Wege Centerbox
Netzanschluss: 230 V AC, Kaltgeräte
Leistungsaufnahme, Automatik: <0,2 W
Leistungsaufnahme, Leerlauf: <20 W
Leistungsaufnahme, maximal: 300 W 300 W 300 W 450 W 300 W
RMS-Leistung (insgesamt): 225 W 225 W 225 W 350 W 225 W
Frequenzgang: 16…80 - >20.000 Hz 16…80 - >20.000 Hz 16…80 - >20.000 Hz 16…80 - >20.000 Hz 16…80 - >20.000 Hz
Eingangsimpedanz: 10 kΩ
Hochtontreiber: Air Motion Transformer (AMT)
Tieftontreiber: 180 mm / 4 Ω 180 mm / 4 Ω 3×180 mm / 8 Ω 3×220 mm / 8 Ω 180 mm / 4 Ω
Tiefmitteltontreiber: 180 mm / 4 Ω 180 mm / 4 Ω - - 180 mm / 4 Ω
Mitteltontreiber: - - 180 mm / 4 Ω 150mm / 4 Ω -
Trennfrequenzen: 200 Hz / 2600 Hz 200 Hz / 2600 Hz 200 Hz / 2600 Hz 200 Hz / 2600 Hz 200 Hz / 2600 Hz
Filterkonzept: Linkwitz-Riley 24 dB/Okt.
Ladekapazität: 6×10.000 µF
Netto Gehäusevolumen: 20,5 Ltr. genutzt 20,5 Ltr. 32 und 13,5 Ltr. 22,5+45 und 8,2 Ltr. 20,5 Ltr.
Maße Gehäuse (B x T x H): 230×250×550 mm 230×250×1030 mm 230×290×1030 mm 260×350×1270 mm 550×250×230 mm
Maße über alles (B x T x H): 230×290×553,5 mm 270×310×1067 mm 270×350×1067 mm 300×390×1307 mm 550×290×233,5 mm
Gewicht (Stück): 16 kg 25,5 kg 30,5 kg 46,5 kg 16 kg
Versandgewicht (Stück): 18,5 kg 29,4 kg 34,6 kg 55,7 kg 18,8 kg
Garantie: 3 Jahre

 

Abmessungen und Daten als Grafik:

Trifon Serie Übersicht

Hinweis: Die Fotos zeigen teilweise noch die ältere Version mit anderem Mitteltöner.

 

Dieses Produkt ist derzeit bei folgenden ABACUS Partnern vorführbereit (ohne Gewähr):

 

ABACUS Werk und Vorführstudios - Nordenham (D)

Alle ABACUS-Produkte in ständiger Werksvorführung in Nordenham.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00-17:00 oder nach Vereinbarung.

Eine telefonische Anmeldung zu Hörterminen wird empfohlen.

Eigene Musik gerne auf einem USB-Stick mitbringen, Tidal-, Qobuz- und Spotify-Streaming vor Ort auch möglich.

ABACUS electronics
Werk und Vorführstudios

Bahnhofstr. 39a
D-26954 Nordenham

+49 (0) 4731 5088

info@abacus-electronics.de

https://www.abacus-electronics.de

 

 
Lucas Dehnert - Wuppertal (D)

"Aus Hobby wurde Beruf. Neben dem Aufbau einer umfangreichen Vintage-Sammlung habe ich nun auch Produkte von ABACUS in mein ausgewähltes Portfolio aufgenommen. Vorführungen aller Produkte sind in zwei Hörräumen nach Terminabsprache jederzeit möglich. Unter anderem stehen die C-Box- und Cortex-Modelle zur Verfügung. Diese können auch gerne an mitgebrachter Musik in Form einer Schallplatte, CD oder BluRay vorgeführt werden."

Lucas Dehnert und sein Vorführstudio

Lucas Dehnert

Am Werloh 51
D-42389 Wuppertal

+49 (0) 20269386282

dehnert-audio@web.de

Darüber hinaus sind viele Produkte natürlich auch bei anderen ABACUS Vetriebspartnern zu beziehen.

Eine aktuelle Liste findet sich hier.

Produktinfo als PDF Produktinfo als PDF
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!