Moin! Willkommen bei ABACUS!

Aktualisiert: 17. Juli 2018

AroioLT

AroioLT - Ministreamer

Diese Seite drucken

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Verfügbarkeit: Auf Lager

490,00 €

Details

Einzelheiten

Durch die Kombination von Vorverstärker- und Streamerfunktionalität hat ABACUS bereits praktikable Lösungen mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis realisiert. Der Preamp 14 ist ein ausgewachsener Vorverstärker, der mit dem AroioEX-Modul um die Audiostreamer-Funktion erweitert werden kann, der AroioSU ist ein Audiostreamer, der mit einem hochwertigen Vorverstärkerteil und einem Zusatzkanal ausgestattet ist. Für alle Fälle, wo ein Vor- oder Vollverstärker schon vorhanden, oder eine Vorverstärkerfunktion schlichtweg nicht erforderlich ist, kommt nun der AroioLT, der auf die wesentlichen Funktionen eines reinen Streamers reduziert wurde, ohne dabei auf der analogen Ausgangsseite Kompromisse einzugehen.

  • Kompaktester Aroio-Streamer
  • als reines Quellgerät oder für die Mini-Anlage
  • Linetreiberausgänge
  • AudioVero Cleaner
  • Ausgangspegel in 5 Stufen per Jumper wählbar
  • Lautstärkeregelung über Drehencoder
  • HDMI-Ausgang auf der Rückseite für den Einsatz als Multimedialösung
  • Serienmäßig mit AroioDAC
  • Optionale Raumkorrektur über AudioVero Acourate oder AcourateCV wie bei allen Aroio-Streamern

 

Linetreiber-Ausgangsmodul des AroioLTAroioLT als reines Quellgerät

Der AroioLT kann wie jedes andere Quellgerät mit analogem Ausgang (z. B. CD-Player, Computersoundkarte, Radioempfänger) an einen freien Analogeingang eines Vorverstärkers oder Vollverstärkers (oft auch „Receiver“ genannt) angeschlossen werden. Per Jumper auf der Rückseite des Geräts wird der Ausgangspegel auf Normpegel gesetzt, wodurch die Lautstärke der eines typischen CD-Players entspricht.

AroioLT als Mini-Anlage mit Aktivlautsprechern

Da je nach Streamer-Umgebung eigene Musik, Streamingdienste und Internetradio gehört werden können, bietet sich der AroioLT auch als Komponente für eine eigenständige Mini-Anlage an. In Verbindung mit kleinen aktiven Lautsprechern, wie z. B. der C-Box 3 oder 4 oder einer Cortex 6 lässt sich so eine extrem kompakte, aber hochwertige Musikanlage realisieren.

Lautstärkeregelung

Anders als in den großen Aroio-Geschwistern wurde auf das analoge Lautstärkepoti aus Platzgründen verzichtet und stattdessen ein Drehencoder eingesetzt, der die Playerlautstärke in der internen Software regelt. Um diesen Regelbereich optimal an die Vorlieben der angeschlossenen Folgegerät anzupassen, lässt sich der Pegel der analogen Ausgangsstufe aber in 5 Stufen von -6 bis +6dB per Jumper in der Rückwand des AroioLT anpassen. So muss kein Signal überflüssig verstärkt oder reduziert werden.

AroioDACGewohnte Aroio-Features

Trotz der kompakten Abmessungen wurden alle Hard- und Softwareseitigen Aroio-Features realisiert. Im LT kommt von Anfang an der neue ABACUS AroioDAC zum Einsatz mit optimierter Stromversorgung und Takterzeugung. Der AudioVero-Cleaner-Modus wurde ebenfalls integriert und lässt sich erforderlichenfalls per Jumper in der Rückseite deaktivieren. Auf der Softwareseite stehen Dank AroioOS-Firmware natürlich alle Features inklusive der Raumkorrektur mittels AcourateCV zur Verfügung.

Technische Daten

Technische Daten:

Eigenschaft: Wert:
Netzanschluss: 230V AC, Kleingerätestecker
Verstärkungsfaktor Analogteil: -6, -3, 0, +3 oder +6dB
Maße Gehäuse (B x T x H): 120×156×50mm
Maße über alles (B x T x H): 125×172×58,5mm
Garantie: 3 Jahre

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

miniDSP UMIK-1

miniDSP UMIK-1

109,00 €