Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Häufige Probleme und deren Ursachen und Lösungen
v_erich
Beiträge: 20
Registriert: 8. Juni 2020, 20:01
Wohnort: Österreich

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von v_erich »

Hi,

wie per PN besprochen anbei ein Log.
Hier scheints zu gehen.

LG
Erich
Dateianhänge
Aroio_logs.7z
(293.83 KiB) 109-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 615
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von ((( atom ))) »

Es scheint die Karte schon mal korrekt initialisert zu werden:

Code: Alles auswählen

Feb 07 16:50:53 AroioOS kernel: snd-rpi-i-sabre-q2m soc:sound: Audiophonics Device ID : FFFFFFFF
Feb 07 16:50:53 AroioOS kernel: snd-rpi-i-sabre-q2m soc:sound: Audiophonics API revision : FFFFFFFF
Feb 07 16:50:53 AroioOS kernel: snd-rpi-i-sabre-q2m soc:sound: i-sabre-codec-i2c.1-0048 <-> 3f203000.i2s mapping ok
..sie scheint auch korrekt zu kommunizieren, denn jack kann mit ihr umgehen:

Code: Alles auswählen

Feb 07 16:51:52 AroioOS jack-starter[358]: creating alsa driver ... hw:0|-|512|3|44100|0|0|nomon|swmeter|-|32bit
Feb 07 16:51:52 AroioOS jack-starter[358]: configuring for 44100Hz, period = 512 frames (11.6 ms), buffer = 3 periods
Feb 07 16:51:52 AroioOS jack-starter[358]: ALSA: final selected sample format for playback: 32bit integer little-endian
Feb 07 16:51:52 AroioOS jack-starter[358]: ALSA: use 3 periods for playback
Feb 07 16:51:52 AroioOS sh[371]: system:playback_1
Feb 07 16:51:52 AroioOS sh[371]: system:playback_2
Feb 07 16:51:52 AroioOS systemd[1]: Started Jack Daemon.
Dann wird versucht, den jack-mixer zu starten und das schlägt fehl:

Code: Alles auswählen

Feb 07 16:51:53 AroioOS taskset[376]: Connecting jackmixer:out_left to system:playback_1
Feb 07 16:51:53 AroioOS taskset[376]: Connecting jackmixer:out_right to system:playback_2
Feb 07 16:51:53 AroioOS taskset[376]: OSC server URL: osc.udp://AroioOS:13239/
Feb 07 16:51:53 AroioOS taskset[376]: Stopping OSC server thread.
Feb 07 16:51:53 AroioOS systemd[1]: jackminimix.service: Failed with result 'exit-code'.
Feb 07 16:51:53 AroioOS systemd[1]: Failed to start Jack mixer.
..mag an der Alpha-Version liegen.
Nun hast Du gleich das volle Programm "Jack mit BruteFIR" ausgewählt. Probier es bitte mal mit dem direct-Modus. Dann können wir sehen, ob überhaupt Sound aus der Karte kommt.
- Falls ja, könnte ich evtl. die Änderungen evtl. odch noch noch in die aktuelle Beta quetschen. Wenn die Karte korrekt Audio ausgibt, wird sie dort auch mit allem andeern funktionieren, denke ich.
- Falls nein, müssten wir gucken, was Systemseitig schief läuft.

Benutzeravatar
DL6HAK
Beiträge: 216
Registriert: 11. Oktober 2018, 13:16
Wohnort: Kiel

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von DL6HAK »

[media]osc.udp://AroioOS:13239/[/media]

Ist der Port 13239 an der Firewall als Ausnahme freigeschaltet?

Wenn das nicht relevant ist dann nach /dev/nul !! (Mülleiner)
Walter aus Kiel

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 615
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von ((( atom ))) »

Das OSC Protokoll läuft ausschließlich intern auf dem Aroio, dient der Lautstärkeregelung. Da Aroio keine Firewall hat, kann es an der Stelle kein Problem geben. Das wird irgendwas mit den Jack Ports zu tun haben und gar nicht mit der Einbindung der Soundkarte. Daher ja meine Bitte, das mal im Direct-Modus zu testen.

v_erich
Beiträge: 20
Registriert: 8. Juni 2020, 20:01
Wohnort: Österreich

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von v_erich »

Hi,

ja im Direkt Modus funkioniert es! Super!
Convolving ist für mich sehr wichtig, da meine Vollaktivlautsprecher mittels Acourate entzerrt sind und ohne nicht funktionstüchtig sind.
Darum hab ichs ohne gar nicht probiert, aber einleuchtend das mal die kurze Kette zuerst funktionieren soll.

Schöne Grüße und Danke!
Erich

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 615
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von ((( atom ))) »

Freut mich, dass es klappt! Es wird voraussichtlich am Donnerstag oder Freitag ein neues Release geben. Danach mach ich Dir eine neue Beta, in der die Karte drin ist. Die kann dann alles, was das aktuelle Release kann, ist aber eben wieder 'ne Beta, ist am sichersten so.

Benutzeravatar
DL6HAK
Beiträge: 216
Registriert: 11. Oktober 2018, 13:16
Wohnort: Kiel

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von DL6HAK »

nur interessehalber: Ist das auch etwas für mich ?

Momentan benutze ich hifiberry digi Karten mit I2S Signal als Ausgangssignal.

Das I2S-Signal dient dann direkt als Eingangssignal für einen 6-Kanal DSP.

Wo und wie wird das I2S Signal dann herausgeführt?

vielen Dank in voraus.

Ich freue mich schon auf neue Herausforderungen und eventuelle Optimierungsmöglichkeiten.

Walter aus Kiel
Walter aus Kiel

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 615
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von ((( atom ))) »

Wird Montag werden..

Benutzeravatar
DL6HAK
Beiträge: 216
Registriert: 11. Oktober 2018, 13:16
Wohnort: Kiel

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von DL6HAK »

tnx
Walter aus Kiel

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 615
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Direkte I2S Audioausgabe für treiberlosen DAC

Beitrag von ((( atom ))) »

So, es gibt eine 4.17.1 beta in der das drin ist. Probier doch mal, ob das geht. ich habe noch einge andere Sachen ausprobiert, so dass es sein könnte, das nicht alle Player gehen. Einfach mal testen und berichten. Am besten wieder erstmal direkt und sich dann hochhangeln..

Antworten