[Geschlossen] Aroio 4.x Beta (Pre-Release-Phase)

Feedback zur Beta-Version der Aroio-Software
Gesperrt
Benutzeravatar
DL6HAK
Beiträge: 203
Registriert: 11. Oktober 2018, 13:16
Wohnort: Kiel

Re: Aroio 4.x Beta

Beitrag von DL6HAK »

Die Parameter unter advanced Settings sind meines Erachtens nicht optimal und werden beim Umschalten auf eine andere Samplingfrequenz nicht zu der gewählten Samplingfrequenz entsprechend gesetzt.
Die Werte sind für alle Samplingfrequenzen gleich, was so nicht funktionieren kann.
Was meinst Du denn mit "Schalte ich auf squeeze um?
Dateianhänge
squeeze_digital_in.jpg
squeeze_digital_in.jpg (46.67 KiB) 4152 mal betrachtet
Walter aus Kiel

Explosiv
Beiträge: 39
Registriert: 26. September 2018, 08:34

Re: Aroio 4.x Beta

Beitrag von Explosiv »

Hier der Log. Update von einer fuktionierenden 4.86, ich hatte gehofft die Konfiguration bliebe erhalten.

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 600
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Aroio 4.x Beta

Beitrag von ((( atom ))) »

DL6HAK hat geschrieben: 29. Januar 2019, 12:47 Die Parameter unter advanced Settings sind meines Erachtens nicht optimal und werden beim Umschalten auf eine andere Samplingfrequenz nicht zu der gewählten Samplingfrequenz entsprechend gesetzt.
Die Werte sind für alle Samplingfrequenzen gleich, was so nicht funktionieren kann.
Woran machst Du fest, dass die Werte nicht optimal sind? Mit diesen Werten gibt es ob mit oder ohne Convolution keine Xruns, das haben Hanno und ich in langen Testreihen erarbeitet. Wenn Du da noch bessere Werte hast, dann immer her damit.

Die Werte werden angewandt und sind auch nicht für alle Frequenzen gleich. Da wir hier einfaches HTML/PHP haben, springen die Werte natürlich nicht um, wenn Du eine andere Frequenz auswählst. Das Ganze funktioniert so: Ohne den Parameter "Erweitert" werden für jede Frequenz passende Werte geladen, da muss man sich nicht drum kümmern. Im Modus erweitert muss man schon wissen, was man tut. Um auf Vorgabewerte für eine bestimmte Frequenz zu kommen, muss man zunächst einmal raus aus "Erweitert", speichern (damit man zurück zu "normal" kommt), die Zielfrequenz auswählen und einmal speichern. nun sind die Vorgabewerte geladen und werden auch nach erneutem Umschalten auf "Erweitert" in "Erweiter" abgebildet.

Andreas Schneider
Beiträge: 28
Registriert: 22. Oktober 2018, 11:51
Wohnort: Willich

Re: Aroio 4.x Beta

Beitrag von Andreas Schneider »

Aroio LT 4.0

AP Betrieb , W-LAN

Es wäre für Später wünschenswert, wenn das Wlan Passwort ( AroioWIFI) wieder automatisch gesetzt wird.

Bei fester IP 192.168.99.1

zweimal das Wlan Passwort eingeben , einmal für die WLan verbindung und dann auch noch für den AP Betrieb.

Das bedeutet AP konfiguration geht nur über LAN zu konfigieren. Sinnfrei Unfug

Kein automatischer AP Betrieb bei fehlendem Lan Kabel .

Es dauert ewigkeiten bis der AP vom PC Wlan erkannt wird , auch erfolgt keine automatische Einwahl vom PC.

Noch kein AP USB LMS Betrieb , egal ob lauffähiger 3.48 3.49 USB Stick oder leerer NTSF Stick.

Aber für die meisten Nutzer mit LMS auf NAS oder PC und UPNP ( Bubble APP) ist dieses 4.0 OS richtig toll nutzbar.

Zu IOS / Appel kann ich nichts sagen.

Der Zeitdruck ist groß und die Norddeutschen HiFi-Tage stehen an.

Grüsse aus dem Rheinland Andreas

Benutzeravatar
((( atom )))
Aroio Entwickler
Beiträge: 600
Registriert: 25. April 2018, 11:15
Wohnort: Berlin

Re: Aroio 4.x Beta

Beitrag von ((( atom ))) »

Andreas Schneider hat geschrieben: 31. Januar 2019, 00:41 Aroio LT 4.0

AP Betrieb , W-LAN

Es wäre für Später wünschenswert, wenn das Wlan Passwort ( AroioWIFI) wieder automatisch gesetzt wird.

Bei fester IP 192.168.99.1

zweimal das Wlan Passwort eingeben , einmal für die WLan verbindung und dann auch noch für den AP Betrieb.

Das bedeutet AP konfiguration geht nur über LAN zu konfigieren. Sinnfrei Unfug

Kein automatischer AP Betrieb bei fehlendem Lan Kabel .

Es dauert ewigkeiten bis der AP vom PC Wlan erkannt wird , auch erfolgt keine automatische Einwahl vom PC.
Das Wlan Passwort kann gar nicht eingegeben werden, das ist fix. Habe es eben auch noch mal probiert (man weiß ja nie..): Frisches Aroio 4.0 gestartet, ohne Kabel und kurz gewartet. Das Netzwerk am Notebook gesucht, 1 x das Passwort eingegeben und mich mit Aroio verbunden.

Dass es einige zeit dauert, bis der AP startet, hat einen Grund: Es ist erst einmal die Zeit abzuwarten, die der laaaangsamste DHCP-Server brauchen würde, die Verbindung zu initialisieren. Danach dauert es eine Weile, bis das Notebook/Smartphone/etc. die Netzwerke wieder zyklisch durchscannt.

Wenn ich da irgendwas schneller mache, wird es (wieder) Leute geben, bei denen immer der AP startet, trotz gestecktem Kabel.

Also ganz das Gegenteil von sinnfrei und Unfug! ;)

Benutzeravatar
Hanno Sonder
ABACUS Team
Beiträge: 303
Registriert: 1. April 2016, 13:17
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Geschlossen] Aroio 4.x Beta (Pre-Release-Phase)

Beitrag von Hanno Sonder »

Vielen Dank an alle geduldigen Tester und Mitleser! Inzwischen haben wir es zu einer Version gebracht, die wir offiziell freigegeben haben. Der offizielle Thread dazu ist hier: viewtopic.php?f=26&t=110
Außerdem gibt es einen Thread zur Diskussion allgemeiner Fragen: viewtopic.php?f=26&t=112
und einen zur Diskussion der erweiterten Einstellungen und Parameter: viewtopic.php?f=26&t=113

Gesperrt