Die neue Website. Willkommen bei ABACUS!

Aktualisiert: 29. Mai 2017

Erweiterung der C-Box-Familie: C-Box 4

03.02.2017  |  ABACUS electronics

C-Box 3 und 4 - CAD-GrafikC-Box 4 Effektlack AnthrazitDie kleine C-Box 3 und auch das Vorgängermodell wissen stets aufs Neue ihre Zuhörer durch ihr erwachsenes Klangbild zu beeindrucken. Während in Nahfeldanwendungen und Zweitanlagen auch der Pegel meistens völlig ausreichte, gab es in "ausgewachsenen" Anwendungen hin und wieder doch den Wunsch nach ein bisschen "mehr", gerade weil die C-Box eigentlich dazu verleitet, ihr auch ausgewachsene Hörsituationen zuzumuten.

Im neuen Modell kommt dieselbe Elektronik zum Einsatz, mit einer leicht angepassten Abstimmung. Durch das etwas größere Volumen und den 14cm Tiefmitteltöner geht die 4er noch etwas tiefer runter und klingt dadurch noch etwas erwachsener, kann aber obendrein auch noch etwas lauter.

Der Hochtöner ist im Prinzip der gleiche, nur mit einer großen Frontplatte, wodurch sich optisch ein harmonisches Bild ergibt. Abgesehen davon ist er auch noch etwas tiefer ankoppelbar. Der Mittel-Hochton-Bereich ist dadurch bei beiden Modellen quasi identisch.

Wenn die Testphase mit der Nullserie erwartungsgemäß erfolgreich verläuft und die Materialbeschaffung keine Verzögerung bringt, wird die C-Box 4 vorraussichtlich Mitte April in Serie gehen und € 790,-/Paar kosten.




« Zurück