neu: "Version 2013": ABACUS Prepino 13 RC - Mini-High-End-Vorstufe


faiaudio - HiFi-Online-MagazinNeuer Test: "Die wilde 13"
Test einer Kombination Ampino/Prepino bei fairaudio von Martin Mertens


in guter Vorverstärker sollte ein Signal nicht verändern. Dies ist oberstes Entwicklungsziel bei ABACUS. Dem entspricht bereits der "Mini-Pre" ABACUS Prepino RC. Voll und ganz. Wie der "Große" 6-2RC, hat der Prepino 6 Eingänge, (neu: Eingang 6 serienmäßig mit MM-Phono), Infrarotfernbedienung, Motorpoti (ALPS) und Linetreiberausgang, der jegliche Veränderung des Ausgangssignals, z.B. durch Kabel, verhindert.

ABACUS Prepino RC 13 mit IR-Fernbedienung ABACUS Prepino RC 13 mit IR-Fernbedienung ABACUS Prepino RC 13 - offen

Features:

  • 5 Stereo-Line-Eingänge
  • 1 MM-Phono-Eingang
  • Linetreiberausgang – regelt Linekabeleigenschaften aus
  • Mikroprozessorsteuerung mit separater Stromversorgung
  • Vollmetall-IR-Fernbedienung mit großer Reichweite und hoher Batterielebensdauer
  • Niedrige Standby-Leistung
  • Kanal 6, neu: ohne Aufpreis mit MM-Phonoentzerrer-Vorverstärker
  • Kopfhörerausgang
  • Passend zur Ampino -Mini-Endstufe
  • Geschalteter Kaltgeräteausgang
  • ALPS-Präzisions-Motorpotentiometer
  • Vollmetall-Eloxalgehäuse
  • Blaue Betriebsanzeige-LED und LED-Display
  • Lieferung im Schalenkoffer mit IR-Fernbedienung, Kaltegerätenetzkabel und Bedienungsanleitung
  • Kaltgeräte-Kurzverbindung für den Anschluss eines Ampino als Zubehör erhältlich.

nach oben

ABACUS Prepino - v.r. Alps-Rk27-Motorpoti, h.r. hochkant Phono-EVV-Modul (optional) und Linetreiber-Module

Der ABACUS Prepino ist eine sehr kompakte Lösung, wenn es darum geht, mehrere Programmquellen per Fernbedienung umzuschalten und die Lautstärke einzustellen. Er bietet eine gute Kombination mit ABACUS Aktivboxen und im Zusammenspiel mit einem ABACUS Ampino eine solide Vor-/Endstufenkombination für unter 1.200 Euro. Bei Nutzung der rückseitigen Kaltgerätebuchse lassen sich andere Geräte per Netzschalter oder Fernbedienung des Prepino ein- und ausschalten.

Am Ausgang des Prepino haben dank der Linetreiber-Technik Kabel und Eingangseigenschaften der Folgekomponenten keinen Einluss auf das Signal. Das Ausgangssignal kann praktisch nicht verändert werden. Der Kauf teurer Kabel ist darum nicht nötig – aber auch nicht schädlich.

Auf der Front steht eine ausgewachsene Kopfhörerbuchse zur Verfügung, die ebenfalls aus den Linetreibermodulen gespeist wird. Von der ABACUS-Linetreibertechnik profitieren Kopfhörer ebenso wie Lautsprecher von einer ABACUS-Endstufe; die Membranen werden geführt wie an der Stange. Auf der Gerätefront steht außerdem ein Taster “Mute” zur Verfügung. Damit kann z.B. bei Anschluss eines Kopfhörers der rückseitige Pre-Out-Ausgang deaktiviert werden.

Die Fernbedienung des Prepino steckt in einem ebenso rubusten wie edlen Vollmetallgehäuse. Die bietet die Funktionen ein- und ausschalten, Lautstärkeeinstellung und Programmwahl. Im Standby verbraucht der Prepino weniger als 0,4W und ist damit für die Energiewende bestens gewappnet.

nach oben

ABACUS Prepino 13 RC - Rückseite, Anschlüsse

Technische Daten:

Netzanschluss: 230V AC
Leistungsaufnahme Standby: ca. 0,4W
Leistungsaufnahme, On, ohne Signal: ca. 7,1W
max. Leistungsaufnahme: abhängig vom angeschlossenen Slave-Gerät
Frequenzgang: 4 – 90.000Hz (-3dB)
Eingangsimpedanz: ca. 50kΩ
Maße Gehäuse (B x T x H): 250×154×50mm
Maße über alles (B x T x H): 250×177×53mm
Packmaß (B x T x H): ca. 280×350×100mm
Garantie: 3 Jahre

nach oben


ABACUS Prepino RC kaufen:

ABACUS Prepino 13 €590,00 In den Warenkorb

Dokumente